Drucken

› 5/15-450 l/s
› kein separates Bauwerk erforderlich
› kein Sohlsprung notwendig
› hohe Abflussgenauigkeit
› stufenloses Verstellen des Qab
› reibungsarme Regelung

 

 

 

 

 

Einsatzbereich

Der nass aufgestellte Kompakt-Abflussregler wurde speziell für den Einsatz in Misch- und Regenwasserkanalsystemen entwickelt. Aufgrund seiner kompakten Bauweise und der vielseitigen Einsatzform wird er häufig bei Sanierungen und Modernisierungen des Kanalsystems eingesetzt. Um eine wartungsarme Funktion zu gewährleisten, ist ein Freispüleffekt integriert, der Verlegungen ohne störanfällige Zusatzeinrichtungen beseitigt. Dies sollte Standard eines jeden nass aufgestellten Reglers sein. Der Kompakt-Abflussregler hat sich bereits über 500-mal als betriebssicheres, langlebiges und wartungsfreundliches Gerät mit breitem Einsatzbereich erwiesen. Durch den Verzicht auf Fremdenergie ist er sehr wirtschaftlich zu betreiben.

 

Sie finden Einsatzmöglichkeiten des Kompakt-Abflussreglers und weiteren bgu-Produkten in unserem Regenbecken-Konfigurator. Zum Konfigurator >

 

Besondere Merkmale

  • Kein separates Bauwerk erforderlich, ideal bei Modernisierung und Sanierung.
  • Hohe Abflussgenauigkeit unabhängig von der Oberwasserstauhöhe (senkrechte Q/h-Linie).
  • Segmentschütz als Stellglied gewährleistet stau­druckunabhängige, reibungsarme und präzise Regelung.
  • Nur ein Stellglied, damit hohe Betriebssicherheit.
  • Automatischer Freispüleffekt reduziert Verstopfungsgefahr.
  • Stufenloses Verstellen der Abflussmenge innerhalb des Abflussspektrums ohne Teileaustausch.
  • Kompakte und platzsparende Ausführung.
  • Funktion auch bei Rückstau.
  • Abflussquerschnitt kann bei Einstau mittels Handzugeinrichtung von Überflur freigegeben werden (Spülung).
  • Trockenwetterabfluss wird nicht aufgestaut - damit bleibt gemäß ATV-A 128 die Fließgeschwindigkeit erhalten und es werden keine zusätzlichen Ablagerungen im Kanalnetz gebildet.
  • Mechanischer Explosionsschutz gemäß ATEX-Richtlinie 2014/34/EU für Ex-Zone 1.

Funktionsbeschreibung

Kompakt-Abflussregler arbeiten im Oberwasser. Der jeweilige Wasserspiegel wird über einen integrierten Schwimmer proportional erfasst und die daraus gewonnene Stellbewegung direkt auf einen drehbar gelagerten Segmentschütz übertragen. Der Segmentschütz stellt kontinuierlich den Abflussquerschnitt auf die für einen konstanten Abfluss erforderliche Größe ein. Bei Verlegungen drückt die sich aufbauende Schubkraft den Segmentschütz nach oben, der Abflussquerschnitt wird automatisch freigespült und der Segmentschütz kehrt sofort in seine Regelstellung zurück. Zur Kanalspülung oder zur Funktionskontrolle kann der Segmentschütz bei Einstau jederzeit über einen Handzug betätigt werden, um so den vollen Abflussquerschnitt freizugeben. Bei Rückstau stellt sich die Abflussmenge in Abhängigkeit vom Druckgefälle ein.

Einbaubeispiel

  • Einbaubeispiel

Einsatz

  • Beispiel-1
  • Beispiel-2

bgu verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.