• Beispiel

› vielseitig einsetzbar
› kein vertikaler Spalt zwischen Tauchwand und

  Schwelle in Ruhestellung

› gleichbleibende Eintauchtiefe bei sich änderndem

  Wasserspiegel

› horizontale Anströmung, dadurch verringeter Ansaugeffekt

 

 

 

 

Einsatzbereich

Die schwimmende Tauchwand kann, soweit es die baulichen Gegebenheiten zulassen, überall dort eingesetzt werden, wo Schwimmstoffe vom Abfluss in den Vorfluter zurückgehalten werden sollen. Sie kommt dann in Betracht, wenn eine Standard-Tauchwand die Anforderungen nicht erfüllt. Häufigste Einsatzbereichee sind Regen- und Klärüberläufe, die als feste Schwellen oder als Schwellen mit beweglichen Wehren oder RÜ-Stauklappen ausgeführt sind.

 

Sie finden Einsatzmöglichkeiten der Schwimmenden Tauchwand und weiteren bgu-Produkten in unserem Regenbecken-Konfigurator. Zum Konfigurator > 

 


 

bgu verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.