30 Jahre innovative Lösungen für einen effizienten Gewässerschutz!


Regen- und Abwasserbehandlung rund ums Regenbecken sind unsere Stärke. 
Das beweisen über 8000 Anlagen, die sich in der Praxis bewährt haben. 
Von der Beratung bis zum Service sind Sie bei der bgu in guten Händen und erfolgreich für die Zukunft gerüstet.


30 Jahre bgu-Umweltschutzanlagen GmbH


Die Firma bgu-Umweltschutzanlagen GmbH arbeitet seit 30 Jahren weltweit an innovativen Lösungen für den 
effizienten Gewässerschutz.
Ausgehend von wegweisenden technischen Entwicklungen wie hydromechanische Abflussregelungen und bewegliche
Wehre begann eine Erfolgsgeschichte, die uns zu einem Technologieführer der Branche gemacht hat. 
Über 8000 Anlagen arbeiten heute in allen Bereichen der Regen- und Abwasserbehandlung rund ums Regenbecken.
Unser Ziel ist, komplexe technische Lösungen durch den Einsatz der Eigenenergie des Wassers zu vereinfachen und 
trotzdem effizient zu gestalten.
Auf dieser Grundlage haben wir wirkungsvoll aufeinander abgestimmte Regel-, Steuer- und Reinigungssysteme in
 Top-Technologie entwickelt, die sich für Erstausrüstung, Sanierung und Modernisierung eignen 
bgu-Systeme bieten Ihnen kreative Problemlösungen nach Maß, die durch neue Entwicklungen im Bereich der 
Prozessleittechnik und der integrierten Durchfluss-Messung unterstützt werden.
Mit dieser Produktpalette und einem erfahrenen Team von rund 50 engagierten Mitarbeitern in Engineering und Produktion
sind wir für die anspruchsvollen Aufgaben der Zukunft gut gerüstet.



Über 30 Jahren im erfolgreichen Einsatz -
jetzt mit zusätzlichem Modul Durchflussmessung !

  • Balance Regulator with flow volume measurement

 

Vor rund 30 Jahren montierte die bgu-Umweltschutzanlagen GmbH die erste Waage-Drossel. Damals noch unter dem Namen "Segmentdrossel" wurde in Esslingen am Neckar im Stadtteil Zollberg eine Drosseleinrichtung mit einem Qab von 10 l/s montiert. Diese Drossel ist auch heute noch in Funktion und erfüllt zuverlässig ihren Dienst. Seither kamen in Esslingen viele weitere bgu-Drosseln zum Einsatz.


Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Rund 2500 Waage-Drosseln wurden seither verkauft und bewähren sich im täglichen Einsatz im Kanalsystem. Die Drosselproduktpalette wurde zwischenzeitlich um weitere Produkte ergänzt, wie z.B. Strahldrossel, Kompaktabflussregler oder E-Segment-Drossel. Die Betreiber und Klärwärter schätzen die einfache und betriebssichere Funktion sowie die Robustheit und geringen Wartungskosten der bgu-Drosseln. Die hohe Qualität und Zuverlässigkeit der Waage-Drossel zeigt sich auch bei wiederkehrenden Nachmessungen von Drosseleinrichtungen im Rahmen der Eigenkontrollverordnung. Dort gehört die Waage-Drossel seit Jahren zu den genauesten und zuverlässigsten Drosselorganen.


Gerade deshalb vertrauen heute viele Klärwärter bei Neuausrüstungen oder Sanierungen der Waage-Drossel. Denn ihre niedrigen Investitionskosten im Vergleich zu elektrischen Abflusssteuerungen überzeugen neben den planenden Ingenieur auch den Kämmerer. Die hohen Anschlusskosten an das Stromnetz und laufend weiter steigende Energiekosten sprechen darüber hinaus ebenso für mechanische Drosselsysteme wie die Unempfindlichkeit gegen Stromausfall, Überspannungs- oder Biltzschäden. Auch Rattenfraß oder Vandalismus an Schaltschränken tragen immer wieder zum Ausfall und teuren Reparatur elektrischer Systeme bei. Durch die komplette Herstellung aus abwasserbeständigem Edelstahl eignen sich die Waage-Drosseln deutlich besser für längere Betriebszeiten in feuchter Umgebung als Regelungen mit MID oder Elektroschieber.


Immer wieder hört man von Klärwärtern, die die Waage-Drossel im täglichen Einsatz schätzen gelernt haben, dass sie keine andere Drossel einsetzen wollen. Auch dass mit elektrisch arbeitenden Drosselsystemen der Abfluss gemessen werden kann, überzeugt diese erfahrenen Betreiber nicht. Wozu sollen sie störungsanfälligere Systeme einsetzen und Daten erfassen, die niemand benötigt und nur zusätzliche Folgekosten verursachen, die bei mechanischen Drosseln nicht entstehen.


Die Waage-Drossel ist auch heute noch auf dem Stand der Technik. Wenn es notwendig wird, die Abflussmenge an geänderte Rahmenbedingungen anzupassen, dann kann die Waage-Drossel einfach und schnell auf die neuen Abflussmengen eingestellt werden. Auch ist mit dem optionalen Fernwirkmodul (Servosteuerung) eine variable Anpassung der Abflussmenge an unterschiedliche Betriebsbedingungen jederzeit möglich. Zusammen mit der bgu-Fernwirktechnik bgu-MoRIS kann dann jederzeit auf die Anlage zugegriffen werden und die Abflussmengen verändert werden. Eine Funktionalität, die andere Drosselsysteme am Markt nicht bieten.

 

Zwischenzeitlich kann die Waage-Drossel auch mit einer zusätzlichen integrierten Durchflussmessung ausgerüstet werden. Entsprechend dem Funktionsprinzip der Waage-Drossel, wird auch hier auf das vielfach bewährte Wiegeprinzip zurückgegriffen. So wird das durchfließende Wasser "gewogen" und damit der Durchfluss bestimmt. Diese Art der Durchflussmessung zeichnet sich dadurch aus, dass diese auch bei bestehenden Drosseln nachgerüstet werden kann. Da nicht in die Funktionalität der Waage-Drossel eingegriffen wird, ist auch sichergestellt, dass bei Stromausfall die gewünschte Abflussmenge eingehalten wird. Als  weiterer Vorteil ist zu sehen, dass - gegenüber anderen Systemen am Markt - das Wasser weiter im Freispiegel abläuft und nicht angestaut wird. Dadurch wird vermieden, dass Fließgeschwindigkeiten oder Schleppkräfte reduziert werden und zur Ansammlung von Feststoffen führt und damit zu unerwünschten Ablagerungen. Wie die Waage-Drossel ist auch das Modul Durchflussmessung für den Einsatz in der Ex-Zone 1 entwickelt. Dies wird durch die Einhaltung der Richtlinie 94/9 EG (ATEX) sichergestellt.


bgu-Umweltschutzanlagen GmbH - Ihr Experte und Spezialist für Komplettausrüstungen für Regenbecken. Einleuchtend einfache Lösungen rund ums Regenbecken, ob Feststoffrückhaltung mit RÜ-Feinsiebrechen, Fernwirktechnik mit bgu-MoRIS, Abflussregelung mit Waage-Drossel oder Strahl-Drossel, Beckenreinigung mit Schwall-Spültrommeln oder Einhaltung von konstanten Stauzielen mit RÜ-Stauklappen. bgu liefert Ihnen die notwendige Ausrüstung zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.


Mehr Infos unter Waagedrossel oder per Mail an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Einsatzbereich

Edelstahl-Gewindeschieber sind im Wasser- und Abwasserbereich unter den verschiedensten Betriebsbedingungen als zuverlässige, robuste und langlebige Absperrvorrichtungen einsetzbar. Sie lassen sich mit geringem Aufwand montieren und auch nachrüsten.

Sie eignen sich für Kreis- und Rechteckquerschnitte ab Ø 200mm bzw. ◻ 400x400mm und werden direkt auf die senkrechte, ebene Wand vor dem Auslass angedübelt.

Gegensinnig angeordnete Keile dichten den Schieber in beiden Durchflussrichtungen.
Die weitgehende Verwendung von Edelstahl garantiert Korrosionsbeständigkeit auch in aggressiven Abwässern.

 


  • Abflussregler-RW

 

› 10-80 l/s
› speziell für Regenwasser
› kein zusätzliches Bauwerk notwendig
› stufenlos veränderbar

› konstanter Abfluss - senkrechte Q/h-Linie

› betriebssichere, preiswerte Konstruktion
› leicht nachrüstbar, da sehr kompakt,
  auch für niedrige Bauwerke geeignet

 

Einsatzbereich

Der nass aufgestellte bgu-Abflussregler RW ist konzipiert und speziell entwickelt für den Einsatz im Regenwasser. Abgeleitet vom bewährten Kompakt-Abflussregler, der insbesondere im Mischwasser eingesetzt wird, ist der Abflussregler RW eine kostengünstige Alternative für den Einsatz im Regenwasser. Er bietet eine hohe Abflussgenauigkeit im Bereich von 10 - 80 l/s.

Aufgrund seiner kompakten Bauweise und der vielseitigen Einsatzform kann er auch bei Sanierungen und Modernisierungen eingesetzt werden. Um eine betriebssichere und wartungsarme Funktion zu gewährleisten, ist ein Freispüleffekt integriert, der Verlegungen ohne störanfällige Zusatzeinrichtungen beseitigt. Dies sollte grundsätzlicher Standard eines jeden nass aufgestellten Reglers sein. Durch den Verzicht auf Fremdenergie ist er sehr wirtschaftlich zu betreiben.


Wir sind ansässig im Wein- und Burgenland Hohenlohe. Unser Werk finden Sie an der West-Ost-Achse der Autobahn A6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg (20 km östlich von Heilbronn) unmittelbar an der Ausfahrt Bretzfeld im Ortsteil Schwabbach.

 

Adresse
bgu-Umweltschutzanlagen GmbH
Schwabenstraße 27
D-74626 Bretzfeld

Telefon +49 (0) 79 46 / 91 20-0
Telefax +49 (0) 79 46 / 91 20-19
E-Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

bgu uses cookies in order to guarantee the best possible service. If you continue browsing the site, you agree to the cookie usage.